Wie ich 2 Killer Links und 600€ mit der Broken Linkbuilding Taktik verdient habe

Broken Linkbuilding

Vor etwa 3 Wochen habe ich mir zwei Stunden Zeit genommen und die Broken Linkbuilding Taktik ausprobiert.

Wie war das Resultat?

Absolut fantastisch!

Gehofft hatte ich auf 1-2 gute Links…

Stattdessen habe ich  2 Killer Links erhalten, 600€ verdient  und dazu noch wertvolle Kontakte geknüpft.

Diese zwei Stunden waren somit tausende von Euros wert.

Und das zeige ich dir in diesem Artikel:

[toc heading_levels=“2″]

Was ist die Broken Linkbuilding Taktik?

Bei der Broken Linkbuilding Methode geht es darum, einen Webmaster auf einen kaputten, ausgehenden Link auf seiner Website aufmerksam zu machen.

Außerdem bietest du dem Webmaster gleich auch eine neue Seite als Ersatz zur Verlinkung an – deine Seite natürlich.

Das hört sich jetzt natürlich sehr einfach an und ist es auch… von der Durchführung her gesehen.

Die Herausforderung ist es bei dieser Taktik, eine Inhalt als Ersatz anzubieten, der es wirklich wert ist, verlinkt zu werden.

Das heißt, du kannst nicht einfach irgendeine Seite zur Verlinkung anbieten, sondern nur echte Qualität.

Die Broken Linkbuilding Taktik eignet sich daher nicht bei jeder Website für den Linkaufbau.

Schritt für Schritt Anleitung für Broken Linkbuilding

Viele Wege führen nach Rom… So auch beim Broken Linkbuilding.

Die Idee sollte es aber grundsätzlich sein, thematisch passende Websites zu finden, die einige ausgehende Links besitzen.

Tipp: Je mehr Links eine Page hat, desto grösste ist die Chance auf kaputte Links.

1. Google Suche

Ich habe dies in meinem Fall bisher so gemacht, dass ich mit einer erweiterten Suchfunktion von Google, entsprechende Seiten gesucht habe.

 Google Suche: inurl:links KEYWORD 

Was bedeutet das?

Mit der Erweiterung „inurl:“ zeigst du Google an, dass du nur Ergebnisse angezeigt haben möchtest, die das Wort „Links“ im Titel stehen haben.

Damit suchen wir quasi die klassische „Links“ Page auf Websites.

Als Keyword gibst du natürlich das Thema deiner Website an, damit du auch thematisch passende Seiten findest.

Broken Linkbuilding Google Suche

Weitere Varianten für die Suche sind zum Beispiel:

  • „intitle:“ statt „inurl:“ (damit findest du auch Seiten ohne lesbare URLs).
  • Statt „links“ kannst du auch nach „ressourcen“, „interessantes“, „sammlung“, „Partner“ oder „Freunde“ suchen.
  • Falls du den Prozess automatisierst, kannst du natürlich auch nur nach dem Keyword suchen, ohne die Suche einzuschränken.

Ich bin mir sicher, dass es tausend Wege gibt, um entsprechende Seiten zu finden. Sei kreativ 😉

2. Suchergebnisse prüfen

Du hast nun also eine große Liste an Seiten, die thematisch zu deiner Website passen und die ausgehende Links beinhalten.

Und jetzt?

Ganz einfach. Du rufst jede einzelne Seite auf und kontrollierst, ob diese kaputte Links enthalten.

Und da du dich dabei mit Sicherheit in den Wahnsinn klicken würdest, gibt es ein nettes Add-on für Chrome, das dir einen guten Teil deiner Arbeit abnimmt.

Du bekommst das Add-on hier: Check my Links Add-on für Chrome

Für Mozilla scheint es ein ähnliches Add-on zu geben. Ich habe es jedoch nicht getestet: Link Checker für Firefox

Und so sieht das dann aus:

Broken Links finden mit Add-on

Du kannst so also einfach eine Seite nach der anderen aufrufen und mit einem Klick alle Links testen.

3. Inhalte erstellen (optional)

Du hast nun also einen kaputten Link gefunden, auf einer Seite wo du gern einen Link zu dir sehen würdest?

Dann musst du nun entscheiden, ob du auch tatsächlich einen passenden Inhalt hast, den du als Ersatz vorschlagen könntest.

Denn, wie bereits eingangs erwähnt, funktioniert diese Linkaufbau Methode nur dann, wenn du wirklich auch gute Inhalte zum verlinken anbietest.

Solltest du keinen passenden Inhalt haben, solltest du diesen erstellen.

4. Webmaster kontaktieren

Jetzt hast du also einen kaputten Link gefunden und du hast eine passende Seite, die du als Ersatz vorschlagen kannst?

Perfekt!

Dann ist es nun Zeit, den Webmaster der Seite zu kontaktieren.

 Mein Tipp: Schreibe zuerst nur, dass du den kaputten Link gefunden hast. Erwähne noch nichts von deinem Ersatz. 

Erst wenn eine Reaktion stattfindet, du also mit der Person quasi in einer Unterhaltung steckst, schlägst du deine Seite als neue Verlinkung vor.

Hier ein Beispiel:

Webmaster ansprechen Broken Links

Nochmal der Hinweis: Deine vorgeschlagene Seite muss einen klaren Mehrwert bieten, damit diese tatsächlich verlinkt wird.

Video: Schnelldurchlauf der Methode

Für die, die es lieber visuell mögen 😉

Resultat aus zwei Stunden Arbeit

Ich habe also die Broken Linkbuilding Methode vor einiger Zeit zum ersten Mal getestet (siehe Email Screenshot).

Für eines meiner Projekte habe ich passende Seiten gesucht und diese auf kaputte Links geprüft.

Da ich das zu dem Zeitpunkt nur als Test ansah, schrieb ich lediglich 9 Webmaster an.

Von den 9 Kontakten, haben unglaubliche 5 geantwortet!

Und von diesen Antworten konnte ich immerhin 2 Links ergattern.

Insgesamt verbrachte ich etwa 2 Stunden mit diesen Arbeiten (suchen, Emails schreiben, antworten, dokumentieren).

2 Killer Links

Zwei Links nur?

Das hört sich natürlich erstmal nicht nach viel an.

Nicht aber, wenn du die Metriken der Links siehst:

  • Link 1: Website einer Universität, Hauptdomain PR7, Domain Authority 77
  • Link 2: Unterseite PR4, Page Authority 37, 100% natürliches Linkprofil

(Ja, schon klar. Der PageRank sagt eigentlich nichts mehr aus… bla bla bla)

Würdest du vergleichbare Links kaufen mieten wollen, würde dies wohl über 1’000€ pro Jahr kosten.

600€ und gute Kontakte als Bonus

Aber…

Die Links waren mir nicht genug.

Ich bin einen Schritt weiter gegangen und habe versucht aus jedem Kontakt etwas Positives zu ziehen, auch wenn es keinen Link gab.

Und das habe ich gemacht:

  • Gastartikel: Ich habe einen Kontakt für einen Gastartikel gewinnen können. Diese Person ist vom Fach und hat mir mittlerweile sehr hochwertigen Content für meine Seite, kostenlos zur Verfügung gestellt. Außerdem könnten sich weitere gemeinsame Sachen entwickeln.
  • Easy „Webdesign“ Job: Ich bin natürlich alles andere als ein Webdesigner. Aber eine Website für ein kleines Unternehmen mit 5 Unterseiten bekomme ich durchaus hin. Genau das habe ich einem meiner Kontakte angeboten und ich konnte so, ganz nebenbei 600€ verdienen.

Du siehst also, mit ein wenig Kreativität wird aus einer Linkbuilding Strategie auf einmal viel mehr.

Aber keine Angst! Du kannst diese Methode natürlich auch ausschließlich für deinen Linkaufbau nutzen!

Dann kannst du in 2 Stunden sogar noch sehr viel mehr Webmaster anschreiben, als ich es getan habe. Und wirst dadurch, hoffentlich, auch mehr Links gewinnen.

Wie ich den Webdesign Auftrag bekommen habe

Du willst wissen, wie ich diesen Auftrag für 600€ an Land gezogen habe?

Dann teile diesen Beitrag im Social Web und ich sage dir wie!

[Locker] The locker [id=1069] doesn't exist or the default lockers were deleted.

Fazit

Wow, was soll ich sagen.

Ich war ein Stück weit echt überrascht, wie gut diese Broken Linkbuilding Taktik für mein SEO funktioniert hat.

Und ja, ich habe es natürlich nicht bei den 2 Stunden belassen, sondern habe bereits weiter gemacht und weitere Links gewinnen können.

 Was besonders interessant an dieser Linkaufbau Strategie ist: Es ist sehr einfach zum outsourcen! 

Du könntest ohne Weiteres diese Arbeit an einen Freelancer abgeben, denn der Ablauf ist wirklich sehr einfach (selbst ohne SEO Erfahrung).

Ich bleibe auf jeden Fall dran und werde regelmäßig Zeit für diese Methode investieren.

Was meinst du dazu? Ist das eine Strategie, die du auch einmal probieren würdest? Oder hast du gar schon Erfahrung damit?

6 Kommentare

  1. Anna Schulze

    Toller Artikel und eine sehr interessante Art um an Links zu kommen.

    Was ich jetzt nicht ganz verstehe ist wie du auf die 600€ gekommen bist?

    1. Dani Schenker (Beitrag Autor)

      Also die 600€ haben sich einfach so ergeben, da ich für jemanden eine WordPress Installation gemacht habe. Es handelte sich um eine sehr kleine Website mit nur einigen Pages. Daher der Preis…

      Aber falls du diese Taktik anwenden möchtest, kannst du natürlich jeden Preis aushandeln 😉

  2. Markus

    Ich hab schon mal von diese Taktik gelesen und habs mir aber komplizierter vorgestellt. Ich muss das unbedingt mal testen. Danke.

    1. Dani Schenker (Beitrag Autor)

      Ja das hat mich auch lange zurück gehalten… Irgendwie dachte ich auch nicht, dass es so einfach werden würde.
      Aber bereits mehrfach gesagt, der Content auf der eigenen Seite ist eben entscheidend, ob die Methode funktionieren wird oder nicht.

  3. David

    Coole Sache! hatte von dieser taktik noch nie was gehört, aber sie gefällt mir gut un auch fürs reine Linkbuilding sicher nicht schecht, wobei ich eher auf Content Links gehe. Trotzdem werd ich das gleich mal ausprobieren 😉

    1. Dani Schenker (Beitrag Autor)

      Hi David! Freut mich, dass du hier was Neues lernen konntest 🙂

      Die Methode kann natürlich ohne Weiteres nur für Linkaufbau genutzt werden. Die Kontakte weiter zu nutzen und etwa Gastartikelmöglichkeiten zu finden oder eben gar Geld verdienen, ist natürlich freiwillig 😉

      Cool ist natürlich auch, dass du dir die Seiten ja selbst auswählen kannst. Also, wenn du eine Seite mit kaputten Links findest, die nicht perfekt zu deiner Seite passt, dann lass es bleiben. So kannst du dich wirklich auf die wertvollen Links konzentrieren.

      Dann viel Erfolg mit der Broken Linkbuilding Taktik. Und sag mir Bescheid, ob du damit auch einige Links bekommen konntest.

Kommentare sind geschlossen.